Vertikale Außenabdichtung gegen Querdurchfeuchtung / seitlich eindringende Feuchtigkeit

Seitlich eindringende Feuchtigkeit im Mauerwerk wird durch AquaPren-Berlin im erdberührten Bereich mittels einer Außenabdichtung annähernd an DIN 18533, den Richtlinien der WTA (WTA Merkblatt: 4-6-14/D), und den Richtlinien der (DEUTSCHE BAUCHEMIE: Richtlinie für die Planung und Ausführung von Abdichtungen mit Kunststoffmodifizierten Dickbeschichtungen -KMB-Richtlinie, 3. Ausgabe, Mai 2010-, sowie Richtlinie für die Planung und Ausführung von Abdichtungen erdberührter Bauteile mit flexiblen Dichtungsschlämmen, 2. Ausgabe, April 2006) abgedichtet.

Das durch Ausschachtung freigelegte Mauerwerk wird gereinigt, Fugen und Lunker werden ausgeglichen. Danach wird ein Ausgleichsputz aufgetragen, der das Mauerwerk egalisiert. Nach Aufbringen eines Sperrputzes, mit Dichtungsschlämme, wird ein Bitumenvoranstrich aufgetragen, welcher nach Trocknung mit der ersten Lage kunststoffmodifizierter Bitumendickbeschichtung versehen wird. In einem zweiten Arbeitsgang wird eine Gewebelage eingebettet bevor die zweite kunststoffmodifizierte Bitumendickbeschichtung aufgetragen wird. Bei diesem Schichtaufbau ist für alle Wasserbelastungsfälle professionell vorgesorgt.

Das verarbeitete kunststoffmodifizierte Bitumen dehnt sich elastisch an dem Mauerwerk aus, ist rissüberbrückend, und ohne Anschlussfugen glattflächig.
Es schützt Ihr Mauerwerk dauerhaft gegen seitlich eindringende Feuchtigkeit und Nässe (aufsteigendes Sicker-, bzw. Grundwasser), es ist umweltfreundlich und lösemittelfrei.
Auf diese abdichtende Schicht wird eine Perimeterdämmung angebracht. Diese stellt nicht nur eine Wärmedämmung (welche Ihnen Heizkosten erspart), sondern auch einen mechanischen Schutz der Abdichtungsschicht dar.
Nach all diesen Arbeiten, wird der Arbeitsgraben wieder verfüllt und lagenweise verdichtet.

Sollte eine Gebäudemauer nicht frei von außen zugängig sein, evtl. durch einen Terrassenüberbau, eine angebaute Garage, etc., gibt es noch verschiedene Varianten der Abdichtung gegen Querdurchfeuchtung.

Diese sind die Negativabdichtung oder die vertikale Abdichtung mittels Injektion.

Die Vorzüge der Außenabdichtung von AquaPren-Berlin

  • Erstellung einer kostenlosen* Schadenanalyse und eines kostenlosen* Angebotes
  • Das verarbeitete Material ist rissüberbrückend, druckwasserdicht, lösemittelfrei und umweltfreundlich.
  • Sie ersparen sich unnötige Heizkosten durch die angebrachte Wärmedämmung.
  • Die Arbeiten werden durch unser speziell geschultes Personal, welches auf ein über 40-jähriges Know-How zurückgreifen kann, sach- und fachgerecht nach den Vorgaben der aktuellen Ausgabe der WTA Merkblätter (Nachträgliches Abdichten erdberührter Bauteile) und annähernd an DIN 18533, ausgeführt .
  • Wir bieten Ihnen einen absoluten Festpreis für die vorhergesehene Maßnahme, ohne versteckte Nebenkosten, auf einem marktgerechten Preisniveau.
  • Wir bürgen für beste Qualität in Material, dauerhafte Funktion und Haltbarkeit.
  • Wir vereinbaren mit Ihnen einen absolut verlässlichen Festtermin für die Ausführung der Arbeiten.
*Kostenloses Angebot innerhalb der „Berliner Stadtgrenze“, bei Erstbesichtigung. Kostenangebot außerhalb wird je nach Entfernung berechnet und bei verbindlicher Auftragsvergabe von dem Rechnungsbetrag abgezogen.
 

 

Rückrufservice anfordern!
  • Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Ihre Telefonnummer

  • Beratungsservice anfordern!
  • Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Betreff

    Ihre Nachricht

  •